Triebfahrzeuge in Ostfriesland

In dieser Liste habe ich zunächst alle mir bekannten Loks aufgezählt, die den Lokomotivstationen bzw. Betriebswerken an den hiesigen Eisenbahnstrecken beheimatet waren oder sind. Neben der Betriebsnummer enthält diese Aufstellung (soweit bekannt) auch Zugang und Abgang oder Daten zu einem bestimmen Stichtag. Ein Fragezeichen bedeutet, dass sich diese Lok nicht mehr im Bestand des jeweiligen Bw befindet, mir das Abgangsdatum aber unbekannt ist. Ein Datum mit dem Zusatz + zeigt, dass diese Lok in diesem Bw ausgemustert wurde. In der Spalte „Bemerkungen“ sind zum Beispiel das Datum der z-Stellung, neue Nummern nach Umbauten, Länderbahn-Nummern oder allgemeine Anmerkungen angegeben. Einträge aus Bestandslisten zu einem bestimmten Stichtag sind in den meisten Fällen nur soweit aufgeführt, als sich dadurch der Zeitpunkt einer Umbeheimatung unbekannten Datums eingrenzen lässt.
Zusätzlich habe ich hier eine Zusammenstellung der (mir bekannten) Werklokomotiven verschiedener Unternehmen angefügt.

Neben den jeweils unter den Tabellen genannten Veröffentlichungen dienten für die Loks der DB als Quellen vor allem die Stationierungsverzeichnisse, die der EK-Verlag jeweils zum 1. Juli veröffentlicht, und die Reihe „Die DB vor 25 Jahren“ des gleichen Verlages. Darüber hinaus wurde mir vor einigen Jahren von einem ehemaligen Mitarbeiter des Bw aus seinen persönlichen Papieren Bestände der Jahre 1958, 1962 und 1965 als Kopie überreicht. Diese Aufstellungen enthalten allerdings nur die Dampflok und sind möglicherweise nicht vollständig, Kleinlokomotiven und andere Fahrzeuge fehlen ganz.

In einigen wenigen Fällen habe ich die mir vorliegenden Daten um Angaben aus der Datenbank www.revisionsdaten.de ergänzt.

Mein besonderer Dank gilt
Rein van Putten, Oldebroek/NL, der mir diverse Daten mit beobachteten Emder Dampflok und einige Fotos überlassen hat (seine Sichtungen und Bilder sind in den Listen mit (RvP) gekennzeichnet),
Ulrich Walluhn, Erfurt, von dessen Homepage ich die Bestände der Bw Emden und Norden für den Stichtag 31.10.1925 übernehmen durfte (die Listen sind jetzt unter walluhn.foren.mysnip.de zu finden),
Holger Harms, Emden, der schon mehrmals die Stationierungsangaben zum Bw Emden ergänzt hat und
Ingo Hütter und Christian Dahm, von denen mir freundlicherweise die „Vertheilung der Lokomotiven des Direktionsbezirks Köln (rechtsrheinisch) auf die neuen Direktionsbezirke : Aufgestellt nach dem Stande vom 1. Juli 1894.“ mitgeteilt wurde.

Bw Emden 1974
Bw Emden 1974, Foto: Hugh Llewelyn

© Thomas Feldmann, Emden (Ostfriesland)
erstellt 16.09.2000 – letzte Änderung letzte Änderung 20.07.2018