Zwischenahn-Edewechterdamm

Kleinbahn Zwischenahn-EdewechterdammDie Strecke verbindet die Gemeinde Edewecht mit der oldenburgischen Eisenbahnstrecke nach Leer. Am 15.12.1912 wurde der Betrieb von Zwischenahn (damals noch ohne „Bad“) bis Edewecht aufgenommen, am 01.10.1920 folgte das Reststück bis Edewechterdamm. Einige Wochen später wurde die Strecke noch etwas nach Süden bis über den Küstenkanal verlängert.

Die Stationen: Zwischenahn, Ekern, Edewecht, Osterscheps, Edewechterdamm.

Anschluss besteht in Ocholt an die Strecke Oldenburgische Ost-West-Bahn.


EDEWECHT.

Gleisplan Edewecht
Lageplan der Strecke Zwischenahn-Edewecht, Maaßstab 1:3000″ vom Juli 1911, Ausschnitt

Der Edewechter Bahnhof auf einem Plan von 1911. Die Fortsetzung nach Edewechterdamm (rechts) ist zwar schon eingezeichnet, wurde aber erst 1920 vollendet.


© Thomas Feldmann, Emden (Ostfriesland)
erstellt 30.07.2006 – letzte Änderung 26.06.2018